logotype

Stamm Koh - i - noor (Bad Oldesloe)

 

Der Stamm Koh-i-noor wurde im April 1995 gegründet. Er gehört dem Deutschen Pfadfinderbund Mosaik an, der auf Grundlage des SGB VIII bundesweit als Träger der öffentlichen Jugendhilfe anerkannt ist. Der Pfadfinderstamm ist durch den Kreis Stormarn ebenfalls als öffentlicher Träger der Jugendhilfe anerkannt. Leitbild für alle Stammesmitglieder ist ein partnerschaftlicher, freundschaftlicher und verbindlicher Umgang miteinander, der von Toleranz und Respekt geprägt ist.

Einmal wöchentlich treffen sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder zu ihren Gruppenstunden in den Räumen des Kinder- und Jugendheimes St. Josef. Nach langen Jahren und zahlreichen Umzügen konnten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder dort eine feste Heimat finden. Seit rund anderhalb Jahren hat das Jugendheim dem Stamm eine abgelegene  Fläche auf dem Grundstück zur Nutzung überlassen, damit die Gruppe dort ein Pfadfinderheim errichten kann. In diesem Jahr werden die Pfadfinder mit Hilfe und Unterstützung der Stadtjugendpflege Bad Oldesloe dort zwei Bauwagen als Gruppenräume aufstellen, ausbauen und einrichten.

image

Seit 1995 haben die Mitglieder des Stammes fast ganz Europa  zu Fuß, per Fahrrad und per Kanu bereist, um neue Regionen und Kulturen kennenzulernen und neue Dinge aufzunehmen.

Daneben führen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder alljährlich die Ferienpaßaktionen „Waldläufertage“ und  das „Nachtpaddeln“ für die Hansestadt Lübeck durch.

image

Interessenten haben die Möglichkeit einen Monat lang bzw. vier Heimabende bei den Pfadfindernkostenlos einzuschauen und Pfadiatmosphäre zu schnuppern.

Zwei weitere Schwerpunkte in der Gruppenarbeit sind das regelmäßige Karatetraining sowie für den Führungskreis das Segeln.

Das Karatetraining wird durch die Private  Karateschule Kan-Yoh aus Bad Oldesloe gefördert und unterstützt.

 

 

 

2017  www.ring-waterkant.de  globbers joomla template